Mittwoch, 30. Oktober 2013

Niemals ohne Sport-BH


Jeder, der eine große Oberweite hat weiß, wie schwer es ist, einen gut sitzenden BH zu finden. Aber das alles wird auf ein ganz neues Niveau gebracht, wenn es um Sport-BHs geht.

Ich hatte mir vor Jahren zwei gekauft, die wirklich gut sitzen. Da rutscht und hüpft nichts, egal ob Crossfit oder Lauftraining. Warum ist das eigentlich so wichtig?

Brüste werden hauptsächlich von Haut und Bindegewebe gehalten. Dieses Bindegewebe an der Brust ist aber nur sehr sehr begrenzt dehnbar. Bei Sport, in dem man sich viel bewegt (zB Laufen), wird dieses jedoch gedehnt und kann sich nicht mehr zurück entwickeln. Das Resultat ist der Schrecken aller Frauen: Hängebrüste.

Aber auch Brust-, Rücken- und Schulterprobleme können ohne die richtige Unterstützung der Brust hervorgerufen werden.

Beim Laufen zum Beispiel bewegt sich eine durchschnittliche Brust bis zu 8,5 cm. Wenn man einen normalen BH verwendet, wird dies um 32% verringert. Bei einem Sport-BH sogar 52% oder mehr - je nach BH.

Der richtige Sport-BH ist also essentiell.

Da zwei BHs bei 5-7x Training die Woche nicht reichen, musste ein Neuer her. Oh was hab ich gesucht! Es war schwer, einen in meiner Größe zu finden, aber einen zu finden, der beim Laufen genügend Halt gibt, schien schier unlösbar.

Die meisten Sport-BHs verhindern lediglich das rauf- und runter-hüpfen der Brust. Britische Forscher der Universität Portsmouth haben in einer 3 jährigen Studie aber herausgefunden, dass sich die Brüste in so ziemlich jede erdenkliche Richtung bewegen. Es ist also wichtig, dass der BH rund um die Brust Support bietet.

Durch eine Freundin bin ich dann auf Casall's Homepage gelandet. Dort gibt es auch einen kleinen Test, welcher Sport-BH der Richtige für einen ist.


Also hätte ich den Test nicht gemacht, hätte ich mich nicht für den BH entschieden, den ich später gewählt habe. Ich war sehr skeptisch gegen verstellbare Bänder und Verschlüsse - immerhin muss der wirklich fest sitzen. Aber No Risk No Fun, die wissen ja sicherlich was sie reden, also schauen wir mal ob sie recht haben.

Ich habe den vorgeschlagenen Sport-BH bestellt und war überrascht! Er ist perfekt - für mich.

Da ich aber ja nicht das Maß aller Dinge bin, kommen hier kleine praktische Tipps:

1. Stecke einen Finger von unten in den Busen (Leerraum zwischen den Brüsten) und drücke den BH weg vom Körper. Der Sport-BH sollte sich maximal 1-2 cm vom Körper wegbewegen lassen. Trifft das nicht zu, ist er zu groß.

2. Sollte er keine verstellbaren Träger haben, stecke an beiden Seiten einen Finger unter den Träger und ziehe den Träger raus. Die Träger sollten sich maximal 2 cm vom Körper wegbewegen lassen. Ansonsten ist er zu groß oder die Träger müssen justiert werden (wenn möglich).

3. Die Brüste müssen fest und sicher in den Körbchen sitzen. Lässt sich eine Hand ohne Probleme oder Druck ins Körbchen schieben, ist es zu groß.

Falls ihr euch Casall näher anschauen möchtet, kommt hier der Link zum Webshop.


Ich hoffe, die Tipps helfen euch. Ein gut sitzender Sport-BH ist so super wichtig, da darf man keine Kompromisse eingehen.

Fröhliches Training euch allen!

/little MissBennet

Kommentare:

  1. Wäschst du die auch jeweils von Hand?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich? Ich wasche nichts mit der Hand - nichts. Bin viel zu faul dafür und was 40 Grad in der Maschine nicht aushält, war es e nicht wert ;)

      Das erste Mal wasche ich eigentlich alles im Schongang, aber ab der zweiten Wäsche kommt alles bei 40 Grad Normalwaschgang in die Maschine. Ich hätte soviele Dinge, die ich mit der Hand waschen müsste - ich könnte eine Wäscherei aufmachen.

      Besonders bei den Sport-BHs wird einem ja Handwäsche wärmstens ans Herz gelegt. Ich habe meinen ersten Sport-BH jetzt seit mehreren Jahren - mit Waschmaschinenwäsche - und er ist noch immer wie neu.

      Ich komm also sehr gut mit der Maschine zurecht. Aber hier kann es natürlich auch Unterschiede geben. 40 Grad sollte aber jeder BH aushalten.

      GLG!

      Löschen
    2. Ha! Da bin ich ja beruhigt. :D

      Löschen