Donnerstag, 25. April 2013

little MissBennet´s Eintopf





In meiner Familie sind Eintöpfe weitgehend unbekannt. Nicht, dass wir sie nicht mögen, wir haben sie nur nie gemacht.

Seit ich vor ein paar Wochen den Hühnchen-Champignon-Eintopf gemacht habe, bin ich aber total begeistert! Es ist das perfekte Restlverwerten. Gestern habe ich wieder einen gemacht. Wir hatten noch Karotten und Pastinaken (Hammelmöhre für unsere deutschen Freunde) von Oma und einen halben Krautkopf, der von den Spaghetti übrig geblieben ist. Also wurde nur noch eine Putenbrust gekauft und fertig war der super tolle Eintopf!

Für 6-8 Portionen:
500-600g Putenfleisch
1/2l Rotwein
3 EL Suppenwürfel
1/2 Krautkopf
4 Karotten
4 Pastinaken
1 große Zwiebel
2 Gläser Wasser

Putenfleisch, Karotten und Pastinaken in kleine Stücke schneiden und den Krautkopf dünn mit einer Reibe reißen. Zwiebel klein schneiden.

In einem großen Topf die Zwiebel glasig anbraten und Fleisch dazugeben. Sobald das Fleisch ein bisschen Farbe hat, Karotten und Pastinaken dazu und kurz anbraten. Mit Rotwein aufgießen und aufkochen lassen. Wasser und Suppenwürfel dazu und das Kraut auch in den Topf.

Ca 30 min auf kleiner Flamme kochen lassen. Fertig!

Mahlzeit!

/little MissBennet

Kommentare:

  1. Ich muss ehrlich zugeben, das sieht sehr appetitlich aus! Werde ich auch mal ausprobieren! :)
    xoxo Aga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich! Dabei sind mir die Fotos nicht gelungen ;) In Wirklichkeit hat es noch viel besser ausgesehen. Viel Spaß beim nachkochen :) xoxo

      Löschen